Betreuung zu Hause

Psychiatrische Versorgung

Internursing Mental, unsere auf Psychiatrie spezialisierte Heimhilfe, ist das Ergebnis der in den letzten Jahren gesammelten Erfahrungen der Internursing Spitex mit ihrem auf psychiatrische Heimpflege spezialisierten Team.

MISSION
Internursing Mental arbeitet so, dass die Person mit einer psychiatrischen Erkrankung zu Hause bleiben kann und eine Institutionalisierung vermieden wird, und zwar durch eine individualisierte Pflege, die ihre persönlichen, familiären und sozialen Ressourcen berücksichtigt und die eine Rehabilitation bei den täglichen Aktivitäten und die Entwicklung psychosozialer Fähigkeiten ermöglicht.

WIE WIR ARBEITEN
Internursing Mental betreut den psychiatrischen Patienten in Absprache mit dem einweisenden Arzt und seinem Team, bestehend aus:

- Krankenschwestern für psychische Gesundheit
- Krankenschwestern in der Spezialisierung
- Pflegehilfskräfte
- SRC-Gesundheitshelfer

Die Leistungen werden von allen Schweizer Krankenkassen anerkannt und die Rechnung wird direkt an den Versicherer geschickt.

Psychiatrische Versorgung erfordert Netzwerkarbeit, an der viele Menschen beteiligt sind (Allgemeinmediziner, Geriater, Psychiater, Psychologen, Sozialarbeiter, Pfleger, Pädagogen usw.). Daher fördert Internursing Mental Netzwerktreffen und unterstützt den reibungslosen Informationsfluss innerhalb des Netzwerks.

WAS WIR ANBIETEN


- Individuelle Beurteilung nach dem vom überweisenden Arzt erstellten Therapieplan
- Medizinisch-technische Tätigkeiten (Therapievorbereitung, Vitalparameter, Therapieverabreichung, IM EV....)
- Grundpflege
- Psychoedukative Unterstützung bei Aktivitäten des täglichen Lebens
- Aktivitäten zur Wiedereingliederung
- Unterstützung in subakuten Situationen
- Netzwerk-Treffen

Mit einem spezialisierten Dienst ist es möglich, sich mehr auf eine ausgewählte Zielgruppe von Fachleuten und Anwendern zu konzentrieren, während die enge Zusammenarbeit mit der Internistischen Spitex für die allgemeine Pflege beibehalten wird.